Termin online vereinbaren

Dr. med. Ilona Hader-Lipp

navigate_left.gifZurück

Lebenslauf

 Studium 

10/1999–04/2001 Humanmedizin, Universität Leipzig
03/2003 Physikum
05/2001–06/2007 Humanmedizin, Ludwig-Maximilians-Universität München
06/2007 2. Abschnitt der ärztlichen Prüfung

 Promotion 

02/2007 MRT-basierte quantitative Analyse gonarthrosebedingter Abnahme von Knorpelvolumen, -dicke und –fläche bei varischer und neutraler Beinachse
Betreuer: Prof. Dr. Felix Eckstein

 Weitere Tätigkeiten 

01/2013–12/2014 MDK-Beauftragte für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Landshut
02/2009–01/2013 Lehrbeauftragte für Gynäkologie und Geburtshilfe an der BFS für Krankenpflege
Klinikum Landshut

 Praktisches Jahr 

02/2006–06/2006 Innere Medizin (Kardiologie, Onkologie)
Universitätsklinikum Großhadern München
10/2006–01/2007 Gynäkologie und Geburtshilfe, Kantonspital Luzern/Schweiz
06/2006–10/2006 Chirurgie (Viszeral) Universitätsklinikum Großhadern München

 Beruflicher Werdegang 

08/2007–04/2009 Assistenzärztin Klinikum Garmisch-Partenkirchen, Abt. Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Prof. Dr. T. Genz
Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
05/2008–01/2013 Assistenzärztin Klinikum Landshut, Abt. Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. I. Bauernfeind
Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
01/2013–12/2014 Fachärztin Klinikum Landshut, Abt. Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. I. Bauernfeind
seit 11/2013 Zusatzbezeichnung Medikamentöse Tumortherapie
01/2015–09/2015 Fachärztin Klinikum Neuperlach, Abt. Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Prof. Dr. D. Grab
10/2015–12/2015 Fachärztin Klinikum FFB, Abt. Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. M. Schwoerer

 Leitungspositionen 

01/2016–03/2017 Oberärztin Klinikum FFB, Abt. Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. M. Schwoerer
seit 01.04.2017 Oberärztin
Abteilung für Gynäkologie,
Chirurgische Klinik München-Bogenhausen
seit 08/2017 MIC I der deutschen Gesellschaft für Endoskopie

 

navigate_left.gifZurück

Footer-Broschuere
Footer-Dekra
© 2017 Chirurgische Klinik München-Bogenhausen   Deutsch